Das Alterszentrum Sunnmatte

steht allen zur Verfügung.

Ferien- oder Kurzaufenthalte z.B. zur Rehabilitation nach Spitalaufenthalt oder als kurzfristige Entlastung sind möglich!

Die Sunnmatte bietet in ihren Räumlichkeiten den Bewohnern, die kurz- oder langfristige Pflege und Betreuung benötigen oder aus anderen Gründen nicht mehr einen eigenen Haushalt führen können, Raum zum Leben in geschützter Wohnatmosphäre. Den Bewohnern wird dazu eine individuell auf sie angepasste, lebens- und alltagsnahe Unterstützung, Pflege und Betreuung angeboten.

Zu diesem Zweck stehen im Alterszentrum 64 Pflegezimmer zur Verfügung. Alle Zimmer im ersten, zweiten und dritten Stock verfügen über einen eigenen Balkon, sowie eine in die Zimmer integrierte Nasszone (Dusche/WC).
Der vierte Stock wird aktuell nicht genutzt. Hier - im vierten Stock sind weitere sechs Zimmer, welche mit Ausnahme des Ehepaar-Zimmers keinen Balkon / Terrasse haben. Drei dieser Zimmer verfügen über eine Nasszone (Dusche/WC) über den Flur.

In der Sunnmatte können Bewohner aller BESA-Pflegestufen 0 - 12 wohnen

Demenzbetreuung

Für die Betreuung von kognitiv schwachen Bewohnern (dies sind Bewohner mit mehr oder weniger ausgeprägtem Demenzanteil), besteht ein spezielles Betreuungskonzept, welches in einem integrativen Ansatz begründet ist.

Unsere Aufenthaltsformen

Das Alterszentrum bietet Ihnen neben dem normalen stationären Festaufenthalt auch Kurzzeitaufenthalte an.

Stationärer Festaufenthalt:

Sie bringen beim Eintritt ihre eigenen Möbel für das Zimmer mit.  Das zusätzliche Mobiliar inklusive des Wandschmucks, kann in Absprache mit den Pflegeverantwortlichen und unter Berücksichtigung Ihres aktuellen Gesundheitszustandes mit weiteren Einrichtungsgegenständen ausgerüstet werden - denn dies ist zukünftig Ihr Zuhause.
Bitte beachten Sie, dass das Alterszentrum keine Teppiche oder Stehlampen in den Pflegezimmern erlaubt (Stolper- und Sturzgefahr).

Ferien- oder Kurzaufenthalt:

Für Ferien- oder Kurzzeitaufenthalte stellen wir Ihnen das Zimmer ausgerüstet mit zusätzlichen Möbelstücken zur Verfügung. Zum Beispiel mit Stühlen, Tisch, TV-Möbel und Fernseher oder Telefon.

Weitere Informationen

entnehmen Sie bitte aus dem untenstehenden Dokument "Reglement AZK Sunnmatte" oder lassen Sie sich durch die persönliche Information auf unserer Verwaltung bzw. auf Ihrer Wohn- und Pflegegruppe beraten.